FIN

Aus ProbeWiki
(Weitergeleitet von Fahrgestellnummer)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Allgemeines

FIN bedeutet Fahrzeugidentifikationsnummer, oder Englisch VIN für "Vehicle Identification Number". Wie der Name schon sagt, identifiziert diese Nummer eindeutig das Fahrzeug. Außerdem ist noch einiges an sinnvoller Information in der Nummer, zum Beispiel das Modelljahr, welches man mit der 10. Stelle der FIN 100% sicher feststellen kann!

Wo steht die FIN?

Die FIN kann an folgenden Stellen gefunden werden:

  • Fahrzeugschein/Brief
  • Armaturenbrett Fahrerseite
  • Feuerschutzwand Beifahrerseite
  • Motorblock

Aufbau

Hersteller ID 1.-3. Stelle

  • 1FA - Mazda Motor Manufacturing Corporation (EU-Probes)
  • 1ZV - Mazda Motor Manufacturing Corporation (US-Probes)
  • 1FD - Ford incomplete Vehicle (EU/US Probe T22 24v)

Rückhaltesysteme 4. Stelle

  • B - Aktive Sicherheitsgurte
  • C - Aktive Sicherheitsgurte, Fahrerairbag
  • L - Aktive Sicherheitsgurte, Fahrer- und Beifahrerairbag

Ford PKW ID 5. Stelle

  • T - Importfahrzeug von Ford oder Ford Fahrzeug, welches nicht von Ford selbst gefertigt worden ist.

Aufbau 6.-7. Stelle

  • 20 - Base, bzw. ECP 16V
  • 21 - SE, nur US-Probes
  • 22 - GT/GTS, bzw. 24V

Motorcode 8. Stelle

  • A - 2.0L I4
  • B - 2.5L V6

Prüfziffer 9. Stelle

  • 0-9,X - keine Angabe

Modelljahr 10. Stelle

  • P - 1993
  • R - 1994
  • S - 1995
  • T - 1996
  • V - 1997

Produktionsort 11. Stelle

  • 5 - Flat Rock, Michigan

Seriennummer 12.-17. Stelle

1 bis 600.000